die Registerarie. Ohne Mozart kein Don Giovanni und kein Leporello.

 
 
auf you tube Veröffentlicht am 14.03.2009 "Ferrucio Furlanetto interpreta a Leporello. El aria Madamina, il catalogo è questo de la Opera Don Giovanni de Wolfgang Amadeus Mozart, en The Metropolitan Opera dirigida por James Levine." (Link zum video:  https://www.youtube.com/watch?v=INF9r5jju0A)

auf you tube Veröffentlicht am 14.03.2009

"Ferrucio Furlanetto interpreta a Leporello. El aria Madamina, il catalogo è questo de la Opera Don Giovanni de Wolfgang Amadeus Mozart, en The Metropolitan Opera dirigida por James Levine." (Link zum video:  https://www.youtube.com/watch?v=INF9r5jju0A)

 
 
 

wir wollten es jetzt endlich mal genau wissen...

das leporello:

Worttrennung: Le|po|rel|lo

eigentlich ein Faltbuch

Das Faltbuch wiederum gibt es in Europa schon seit dem Mittelalter und es war sowas wie ein Taschenbuch.
Die Azteken kannten sie und die Maya: hier der Codex Tro-Cortesianus

Von Michel wal - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15510199

Von Michel wal - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15510199

Der Name geht auf Mozarts Opernfigur Leporello zurück, den Diener des Frauenhelden Don Giovanni, der für seinen Herrn eine Liste all seiner Amouren führt. Leporello berichtet davon recht ausführlich in der so genannten "Registerarie" die immerhin mehr als fünf Minuten dauert. Nach der Aufführungstradition entfaltet er dabei effektvoll diese Liste auf der Bühne*. Im Libretto findet sich dazu keine Angabe, außer dass die als „catalogo“ bezeichnete Liste als „non picciolo libro“, also als „kein kleines Buch“ bezeichnet wird.

*Der Stolze oder eher angeberische Katalog führt Buch über folgende Eroberungen: 640 in Italien; 1003 in Spanien; 231 in Deutschland; 100 in Frankreich; 91 in der Türkei. Zusammen also 2065 Ladies die Don Giovanni verführt haben will... Das stelle man sich jetzt als Faltbuch oder Flyer vor in der jede Dame Ihre eigen Seite erhält - 

Es wird wohl etwas unpraktisch. Auf der Bühne ist es sicher sehr effektvoll, aber es gibt keine Filmaufzeichnungen, die dieses Spektakel auf der Bühne in Form eines Faltbuches zeigt.  - Und die Geschichte geht nicht gut aus, wie wir wissen.